Oblig. Junghundekurs (10 Lektionen)

Quelle VETA ZH 28.06.2018: "Kantonsratsreferendum gegen die Abschaffung der Ausbildungspflicht für grosse oder massige Hunde"

Nachdem der Kantonsrat Zürich am 28. Mai 2018 beschlossen hat, die Ausbildungspflicht für grosse oder massige Hunde abzuschaffen, haben 62 Mitglieder des Kantonsrats das Referendum gegen die Abschaffung eingereicht. Das Zustandekommen des Referendums wurde letzten Freitag (22. Juni 2018) im Amtsblatt des Kantons Zürich bestätigt. Somit wird die Vorlage vors Volk kommen. Der Termin für die kantonale Volksabstimmung steht noch nicht fest. Ebenso lässt sich nicht sagen, auf wann das revidierte Hundegesetz – ob mit oder ohne Ausbildung – in Kraft gesetzt werden wird.

Halterinnen und Halter von grossen oder massigen Hunden sind bis auf Weiteres verpflichtet, die obligatorische Hundeausbildung zu absolvieren.

 

Alle grossen und massigen Hunde welche ab dem 1.1.2011 geboren sind.
Hunde im Alter von 17 Wochen bis 18 Monaten


Kursinhalt

Wie lobe ich meinen Hund richtig
• Die Körpersprache / Verhaltensweise in der Pr
axis
• An lockerer Leine gehen
• Rückruf
• Richtig spielen mit dem Hund
• Stopp / Abbruchsignal
• Artgerechte Beschäftigung / Bindung Hund-Halter
• Begegnung Hunde / Menschen / andere Tiere
• Korrekte und Rücksichtsvolle Führung des Hundes im Alltag
• Was muss beim Junghund beachtet werden
• Hund und Auto

 

Nächster Kurs: ab Samstag 22. September 2018

Zeit: 14:30h bis 15:30h

Weitere Termine auf Anfrage

Kleingruppe Max 4 Teams

Kosten: Fr. 350.00 für 10 Lektionen inkl. Kursbestätigung

Der Kurs kann ab mindestens 3 Teilnehmer durchgeführt werden

 

 

Leitung: Karin Gilgen, SKG (Schweiz. Kynologische Gesellschaft) zertifizierte Hundetrainerin  -  SKN Ausbilderin, Gruppenleiterin